Impressionen - Seychellen

Seychellen

Hauptstadt
Victoria (Google Maps)

Einwohner
ca. 90`000 Einwohner

Religion
90% Katholiken, ausserdem Anglikaner und Hindus.

Sprache
Die wichtigsten Landessprachen auf den Seychellen sind Englisch, Französisch und Kreolisch (vom Französischen abgeleitet).

Einreise
Schweizer Bürger benötigen zur Einreise in die Seychellen einen gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Anreise
Die Fluggesellschaft Emirates bietet tägliche Verbindungen ab Zürich oder Genf via Dubai (Reisezeit etwa 12 Stunden). Weitere Verbindungen gibt es mit Qatar Airways via Doha oder Etihad via Abu Dhabi. Die nationale Fluggesellschaft ist Air Seychelles, welche sämtliche Inlandflüge operiert. Der internationale Flughafen (SEZ) liegt 10 km südöstlich von Victoria, Mahé.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zur MEZ beträgt im  Sommer +2 Stunden und im Winter +3 Stunden.

Klima
Auf den Seychellen gibt es zwei dominierende Jahreszeiten, die von den Monsunwinden bestimmt werden: die kühlere, trockenere Jahreszeit (Mai bis Oktober) und die heissere, feuchte Jahreszeit (Dezember bis März). Niederschläge fallen das ganze Jahr hindurch, treten zwischen Dezember und März zahlreicher, heftiger und plötzlicher auf, sind jedoch meist von kurzer Dauer. Die (Süd-)Westküsten von Mahé und Praslin werden in der Zeit von Mai bis Oktober durch den Südostmonsun etwas beeinträchtigt (an gewissen Stellen starke Brandungen, Seegras). Umgekehrt dazu erhält die Ostküste während des Nordwestmonsuns beachtliche Winde, die kräftige Wellen verursachen. Die hohe Luftfeuchtigkeit ist dank der ständig wehenden leichten Brise gut zu ertragen.

Impfungen
Wer nicht aus einem Infektionsgebiet einreist, benötigt keine besonderen Impfungen. Wir empfehlen Ihnen, für eine aktuelle Auskunft der Impfbestimmungen Ihren Hausarzt oder eine der öffentlichen Impfstellen zu kontaktieren.

Währung
Seychellen-Rupie (SR). Die gängigen Kreditkarten werden in den meisten grösseren Hotels, Pensionen, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Reiseschecks können in den Banken und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Euro und teilweise US-Dollar werden oftmals auch als Zahlungsmittel angenommen.

Nebenkosten
Mahlzeiten und Getränke sind eher teurer als in der Schweiz.

Kombinationen
Die Seychellen lassen sich gut mit La Réunion, Mauritius und Madagaskar kombinieren.

Stromspannung
220 V, englische 3-Pol-Stecker (Adapter in den meisten Hotels erhältlich).